Grenzflächentechnologie und Materialwissenschaft

Leistungsangebot

  • Prozessentwicklung zur Plasmamodifizierung von Oberflächen
  • Schichtentwicklung für Schutzschichten (Kratz-, Korrosionsschutz), Barrieren gegen Permeation, Schichten als Reservoir für die gezielte Freisetzung von Stoffen (Formulierungen)
  • Funktionalisierung von Oberflächen (chemisch und biochemisch)
  • Verfahrens- und Anlagenentwicklung
  • Entwicklung von Plasma-Reinigungsprozessen und Plasma-Sterilisationsprozessen
  • Entwicklung von Tinten durch Verwendung von Biomaterialien für die Herstellung biokompatibler oder bioaktiver gedruckter Strukturen
  • Synthese und Präparation nanostrukturierter Materialien mit maßgeschneiderter Oberfläche
  • Entwicklung von neuartigen Formulierungen mittels Kern-Schale-Partikeln
  • Charakterisierung von Nanopartikeln, Messung der Partikelgröße und Partikelgrößenverteilung mit optischen Methoden oder im elektrischen Feld
  • Entwicklung von Membranen und Membranmodulen
  • Herstellung und Testung von Membranen im Pilotmaßstab
  • Oberflächen- und Schichtcharakterisierung
  • Up-Scaling von Laborprozessen zur Herstellung dünner Schichten auf großflächige Formate und Skalierung der Nanopartikelherstellung zu größeren Volumina

Infrastruktur und Geräteausstattung

  • Anlagen zur Plasmabehandlung (Reinigung, Sterilisation, Beschichtung, Funktionalisierung)
  • Anlagen zum Sputtern und zur Parylenbeschichtung
  • Elektronenmikroskope und Rasterkraftmikroskope
  • Geräte zur Oberflächen- und Dünnschichtanalytik
  • Chemisch-nanotechnologische Laboratorien zur Synthese und Herstellung nanostrukturierter (Bio-) Materialien und Oberflächen
  • Pilotanlagen zur Herstellung und Testung von Membranen