Plasmaverfahren

Ausstattung

Wir verfügen über eine Reihe von Anlagen, um verschiedene plasmachemische und -physikalische Prozesse hauptsächlich im Nieder- und Subatmosphärendruckplasmen (0,01 bis 300 mbar) durchzuführen und weiterzuentwickeln. Vereinzelt arbeiten wir auch mit Plasmaverfahren bei Atmosphärendruck. Neben kommerziell erhältlichen Anlagen (z. T. modifiziert) sind eigene Konstruktionen vorhanden. Für besondere Probengeometrien und Prozessanforderungen können wir schnell geeignete Reaktoren bauen und sie mit vorhandenen Anlagenkomponenten (Prozessgas-, Fluss- und Druckreglern, Vakuumkomponenten, Hochfrequenz-Generatoren) zu Labor- oder Technikumsanlagen zusammenstellen.

Leistungsangebot

Am Fraunhofer IGB werden Oberflächen zur gezielten Anpassung der Eigenschaften zunächst eingehend charakterisiert, um im zweiten Schritt mit verschiedenen Modifizierungs- und Beschichtungstechniken funktional ausgerüstet zu werden. Eine Vielzahl von Aufgabenstellungen bewältigen wir am Fraunhofer IGB durch den Einsatz der Niederdruckplasmatechnik, teilweise in Kombination mit nasschemischen Verfahren.
 

Prozessentwicklung zur Plasmamodifizierung von Oberflächen (Pulver, Fasern, Flächen und Formkörper)

 

Schichtentwicklung

  • Kratzschutz-, Abriebschutzschichten
  • Erzeugung eines Haftvermittlers oder Haftverhinderers
  • Korrosionsschutzschichten
  • Barriereschichten (z. B. sauerstoffundurchlässig)


Funktionalisierung von Oberflächen

  • Biofunktionalisierung
  • Chemische Funktionalisierung

 

Entwicklung von Plasma-Reinigungsprozessen

 

Entwicklung von Plasma-Sterilisationsprozessen

 

Oberflächen- und Schichtcharakterisierung

  • Geometrie, Morphologie, Rauhigkeit
  • chemische Zusammensetzung, biologische Eigenschaften
  • Grenzflächenenergie, Haftung

 

Verfahrens- und Anlagenentwicklung

Das Fraunhofer IGB entwickelt für Kunden und Partner Verfahren, um Oberflächen und Materialien mit gewünschten Eigenschaften auszustatten. Darüber hinaus beraten und unterstützen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts auch bei der Einrichtung eigener Beschichtungs- und Bearbeitungsanlagen.

mehr info

Upscaling von Laborprozessen

 

Beratung, Beurteilung und Machbarkeitsstudien zur Etablierung von Plasmaverfahren als technologische Alternative

 

Patent- und Literaturrecherchen zu Themen der Plasmatechnologie

 

Musterbeschichtungen

Benötigen Sie eine Musterbeschichtung? Wir realisieren Beschichtungen im Labormassstab für Sie:

  • auf Flächen von bis zu DINA3
  • für Volumenkörper (dreidimensional) bis zu einer Abmessung von 50 x 50 x 50 cm
  • auf Rollenware bis zu einer Breite von 42 cm

Bitte sprechen Sie uns an, die Kontaktdaten finden Sie im Kasten rechts.