En-X-Olive

Unterstützung von KMU in der Olivenindustrie bei der Einhaltung von EU-Richtlinien

In dem Projekt wurden Prozesse für die Nutzung von Abfallstoffen, die in der Olivenölproduktion anfallen, entwickelt. Dabei können Antioxidantien für die Kosmetikindustrie, Energie aus Reststoffen und Nährstoffe für die Düngerproduktion gewonnen werden.

Projektinformationen

Projekttitel

En-X-Olive – Supporting SME driven olive industry to comply with EU directives

 

Projektlaufzeit

November 2008 – Oktober 2011

 

Koordinator

  • Tecnologias Avanzadas Inspiralia SL

 

Kooperationspartner

  • Associazione Produttori D'Olio di Oliva Acliterra, Italien
  • Tratamiento integral de alpechines baena, Spanien
  • UGN- Umwelttechnik GmbH, Deutschaland
  • Lachifarma S.r.l., Italien
  • Prodeval s.a.s., Frankreich
  • Fraunhofer gesellschaft zur foerderung der angewandten forschung E.v., Deutschaland
  • Fundacion Cartif, Spanien
  • Enosy Agrotikon Syn Smon Pezon, Griechenland
  • Asociacion Española de extractores de aceite de orujo, Spanien
  • Investigación y Desarrollo Castilla y León S.A., Spanien

Förderung

Die Forschungsarbeiten, die zu Ergebnissen in diesem Projekt führen, werden gemäß der Finanzhilfevereinbarung Nr. 218442 im Zuge des Siebten Rahmenprogramms der Europäischen Union (RP7/2007-2013) gefördert.

flag eu