MCure

Effizientere Betonaushärtung durch energiesparende Mikrowellentechnologie

Der europäische Bausektor steht vor der Herausforderung, über die Jahre entstandene Betonschäden auszubessern. Im Projekt MCure soll ein energieeffizientes System entwickelt werden, um das Aushärten des Betons bei Sanierungen zu verbessern und zu beschleunigen, und damit Kosten zu sparen.

Projektinformationen

Projekttitel

MCure – Development and demonstration of accelerated low energy microwave curing in the repair and refurbishment of concrete structures

 

Projektlaufzeit

Oktober 2013 – September 2015

 

Koordinator

  • Fraunhofer IGB

 

Kooperationspartner

  • Fraunhofer IGB (Deutschland)
  • Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB (Deutschland)
  • Uvasol Ltd. (Großbritannien)
  • Meta Automation (Griechenland)
  • Jörg Heizmann Bauunternehmung GmbH (Deutschland)
  • E.R.S. GmbH & Co.KG (Deutschland)
  • Utingal Ltd. (Spanien)
  • Sheffield Hallam University (Großbritannien)

Förderung

Die Forschungsarbeiten, die zu Ergebnissen in diesem Projekt führen, werden gemäß der Finanzhilfevereinbarung Nr. 605664 im Zuge des Siebten Rahmenprogramms der Europäischen Union (RP7/2007-2013) gefördert.

flag eu