Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik

Die Schwerpunkte der Abteilung liegen in der Entwicklung (bio-)verfahrenstechnischer Prozesse in den Bereichen Wassermanagement, Bioenergie, Umwelttechnik, Algentechnologie, Produktgewinnung aus organischen Roh- und Reststoffen sowie der Grenzflächenbiologie. Im Mittelpunkt stehen neue Ansätze zur Entwicklung von Systemkonzepten für das Energie-, Abfall- und Wassermanagement in Industrie und Kommunen. Neben aeroben und anaeroben Methoden zur Abwasserreinigung und Wasseraufbereitung werden auch Hybridverfahren eingesetzt. Organische Reststoffe wie Biomüll oder Klärschlamm behandeln wir bevorzugt anaerob, da sich dabei Biogas als regenerativer Energieträger wirtschaftlich gewinnen lässt. Höchste Effizienz erreichen wir über die Integration mehrerer Schritte zur Etablierung kurzer Prozessketten.

Arbeitsgebiete

 

Wassermanagement und Abwasserreinigung

 

Bioenergie und Schlamm-Management

 

Mikroalgentechnik

 

Technische Mikrobiologie

 

Grenzflächenbiologie und Hygiene

 

Nachhaltigkeit und Effizienz in der Produktion

Ansprechpartner

Suchen Sie einen konkreten Ansprechpartner in der Abteilung Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik?