Gießverfahren für Flachmembranen

Mithilfe eines Rolle-zu-Rolle-Verfahrens können wir Flachmembranen mit Dicken zwischen 20 und 200 μm und einer Breite von 300 mm herstellen. Während des Gießens lassen sich sowohl die Temperatur als auch die Atmosphäre steuern und wir verfügen über Niederschlagsbäder mit Temperaturen zwischen 4 und 90 °C. Der Schwerpunkt des Fraunhofer IGB liegt in der Verarbeitung von Mixed-Matrix-Systemen. Durch Lösungsmittelverdampfung bzw. Phaseninversionsverfahren können wir zudem sowohl dichte als auch poröse Membranen herstellen. Zusätzlich können wir mehrere Funktionsschichten zu komplexen Systemen kalandrieren.

Unsere Forschung

Rotationsscheibenfilter

Ein Rotationsscheibenfilter bestimmt die Dicke einer Partikelschicht. Auf diese Weise ermöglicht er neue Anwendungen im Bereich der Filterung, z. B. zur Aufbereitung von Abwässern mit hohem Feststoffgehalt (Industrie/Kommunen).

 

Druckverzögerte Osmose (Pressure-retarded osmosis)

Das Fraunhofer IGB entwickelt semi-permeable Membranen für den Einsatz in Osmosekraftwerken zur emissionsfreien Energiegewinnung.

 

Membranen für Direkt-Ethanol-Brennstoffzellen

Das Fraunhofer IGB entwickelt innovative Membranen für die elektrokatalytische Konversion von Ethanol in Direkt-Ethanol-Brennstoffzellen.