FeedPlatePlus – Neue Produkte für die Bioökonomie

Neue Produkte für die Bioökonomie

Im Vorhaben FeedPlatePlus soll eine Polymermatrix für Mikrotiterplatten entwickelt werden, die zum einen als Nährstoffreservoir, zum anderen als selektive Bindedomäne für Proteine dienen soll.

Auf diese Weise soll es möglich sein, Fed-batch-Kultivierungen im Kleinstmaßstab durchzuführen und später problemlos in einen größeren Maßstab zu übertragen. Gleichzeitig wird durch die Entwicklung des Materials, das gleichzeitig zur Kultivierung und zur hochdurchsatzfähigen Aufreinigung von Proteinen geeignet ist, ein effizientes Werkzeug für Forschung und Entwicklung in der Biotechnologie zur Verfügung gestellt.

Projektinformationen

Projekttitel

FeedPlatePlus – Neue Produkte für die Bioökonomie

 

Projektlaufzeit

April 2017 – Oktober 2017

 

Koordinator

  • Dr. Michael Hofer

 

 

Förderung

Wir danken dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für die Förderung des Projekts »FeedPlatePlus«, Förderkennzeichen 031B0331.