Nachhaltige Technologien für einen gesunden Menschen in einer gesunden Umwelt

Jahresbericht 2019/20

Wir verbinden Biologie und Technik

Die wachsende Weltbevölkerung, die verschwenderische, nicht nachhaltige Nutzung globaler Ressourcen, die Zunahme von Zivilisationskrankheiten, die nicht mehr zu ignorierenden Veränderungen des Klimas und der Umwelt − das sind nur einige Herausforderungen, vor denen unsere Gesellschaft gegenwärtig steht.  

Neue Ansätze, die aus der Konvergenz bisher getrennter technischer Disziplinen resultieren und kompetenzübergreifend Lösungen verlangen, sind gefragt. Bioökonomie, Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Personalisierung und dezentralisierte Produktion sind Beispiele dafür.

Verfahrenstechnische Wurzeln und biologische Kompetenzen

Das Fraunhofer IGB will bei der Konkretisierung und Umsetzung dieser Ansätze eine Vorreiterposition einnehmen und, gemeinsam mit seinen Partnern, innovative Lösungen für die Herausforderungen unserer Gesellschaft entwickeln. Dabei bauen wir auf unseren verfahrenstechnischen Wurzeln und der am IGB über viele Jahre gewachsenen Fähigkeit zur Verknüpfung biologischer und verfahrenstechnischer Kompetenzen auf, die ein essenzielles Alleinstellungsmerkmal des IGB darstellt.

Bei der Neuaufstellung des Instituts im vergangenen Jahr haben wir daher ganz bewusst unsere neue Vision »Wir verbinden Biologie und Technik« in den Fokus unseres Handelns gestellt. Damit führen wir konsequent unsere mehr als 60-jährige erfolgreiche Arbeit bei der Erforschung, Entwicklung und Umsetzung neuer Konzepte an der »Grenzfläche« der Disziplinen fort.

Neue Fokussierung

Inhaltlich haben wir die historisch gewachsenen Kompetenzbereiche des Instituts auf drei global relevante Themen: »Gesundheit«, »Umwelt« und »Nachhaltige Chemie« fokussiert. Als Leitplanke dient unsere neue Mission: »Mit unserer kunden- und anwendungsorientierten Forschung entwickeln wir biotechnologische Verfahren zur ressourcenschonenden Herstellung von Produkten für eine nachhaltige Wirtschaft sowie Technologien für den Erhalt der Gesundheit der Menschen in einer gesunden Umwelt – kurz: Wir entwickeln nachhaltige Technologien für einen gesunden Menschen in einer gesunden Umwelt.«

Innovative Forschung in neuen Einheiten

Dafür haben wir Innovationsfelder definiert, die geschäftsfeldübergreifend aufgestellt sind und standortübergreifend zusammenarbeiten. So kann das Institut innovative Ideen und daraus resultierende Projekte schneller und effizienter voranbringen.  

 

... in unserer Forschung

Innovative Verfahren erfordern mehr denn je das konstruktive Zusammenspiel technischer Disziplinen in Systemansätzen. Das Institut verbindet Biologie und Technik – vor allem in der Bioverfahrenstechnik, aber ebenso durch die Interaktion von biologischem System und technischem Material.

 

… durch Verbindung von DNA-Hochdurchsatzsequenzierung und Bioinformatik. Damit werden innovative, neuartige Diagnose-Plattformen ermöglicht – Next Generation Diagnostics.

Dr. Kai Sohn

 

… indem wir Bakteriophagen gezielt für den Abbau von Biofilmen einsetzen und damit die Keimbelastung von technischen Systemen selektiv reduzieren.

apl. Prof. Dr. Susanne Bailer

 

... indem wir biologische Zellen wie Mikroorganismen oder biologische Erkennungselemente spezifisch auf technischen Trägermaterialien immobilisieren, um sie als Biosensoren einzusetzen.

Dr. Anke Burger-Kentischer, Dr. Michaela Müller

 

... indem wir energieeffiziente physikalische Verfahren für den Zellaufschluss von Mikroorganismen zur Gewinnung von Inhaltsstoffen einsetzen.  

Dr. Ana Lucía Vásquez-Caicedo

Forschung

Wie genau wir Biologie und Technik verbinden, zeigen wir Ihnen hier.

... mit unseren Kompetenzen

Unsere Innovationsfelder bieten angewandte Forschung und Entwicklung und entwickeln neue Technologien und Prozesse im Auftrag für Kunden und in Verbundforschungsprojekten. Unsere Forscherinnen und Forscher haben ihr Know-how in der effizienten Bearbeitung großer Projekte vielfach unter Beweis gestellt und unterstützen auch Sie in Ihrem Vorhaben.

 

Zell- und Gewebetechnologien

 

In-vitro-Diagnostik

 

Virus-basierte Technologien

 

Funktionelle Inhaltsstoffe

 

Wassertechnologien und Wertstoffrückgewinnung

 

Funktionale Oberflächen und Materialien

 

Regenerative Ressourcen

 

Industrielle Biotechnologie

 

Katalysatoren

 

Bioinspirierte Chemie

... in unseren Geschäftsfeldern

Auf der Basis unserer Kompetenzen entwickeln wir mit innovativen Ansätzen Verfahren und Technologien in unseren markt- und branchenorientierten Geschäftsfeldern – und unterstützen Kunden mit der direkten Umsetzung von FuE in die industrielle Praxis.

 

Gesundheit

 

Nachhaltige Chemie

Jahresberichte des Fraunhofer IGB

Die Jahresberichte der letzten Jahre stehen Ihnen als Download zur Verfügung. Wir schicken Ihnen auch gerne einen gedruckten Bericht zu. Abonnieren Sie unseren Newsletter um mit uns in Verbindung zu bleiben.

 

Jahresbericht 2019/20

Unser aktueller Jahresbericht ist hier als ePaper oder zum Download als PDF verlinkt:

Archiv Jahresberichte

Die Jahresberichte der letzten Jahre finden Sie auf folgender Seite:

Bestellung Newsletter

Abonnieren Sie unseren regelmäßig erscheinenden Newsletter mit aktuellen Nachrichten aus unserer Forschung.

 

Bestellung Jahresberichte

Bestellen Sie unseren Jahresbericht in gedruckter Form.