Institutsleitung

Institutsleiter

© Frank Kleinbach / Fraunhofer IGB

Dr. Markus Wolperdinger

Mit Wirkung zum 1. März 2018 hat Markus Wolperdinger die Institutsleitung des Fraunhofer IGB übernommen. Der promovierte Chemiker mit langjähriger Industrieerfahrung in der industriellen Biotechnologie und im Anlagenbau war seit 2011 Mitglied des Kuratoriums und hatte seit 2014 dessen Vorsitz inne. Seine internationale Karriere führte Wolperdinger von Entwicklungs-, Vertriebs- und Management-Aufgaben bei innovativen Startup-Unternehmen und in der mittelständischen Industrie zu leitenden Funktionen in weltweit agierenden Industriekonzernen.

Vita


Berufliche Laufbahn

Seit 2018 Institutsleiter des Fraunhofer IGB
2012 – 2017 Leiter globale Produktlinie Biotechnologieanlagen und Senior Manager öffentliche Fördermittel,
Linde AG, Engineering Division & Linde Gas, Dresden / Pullach
2011 – 2012 Leiter Business Development Biotechnologieanlagen,
Linde Engineering Dresden GmbH, Dresden
2006 – 2010 Leiter Ansiedlungsmanagement und strategische Entwicklung industrielle Biotechnologie,
InfraLeuna GmbH, Leuna
2000 – 2006 Geschäftsführer Munich Innovative Biomaterials GmbH, Marburg / Leuna
1998 – 2000 Director of Product Development, Innovative Lasers Corporation, Tucson, USA
1995 – 1998 Senior Research Scientist, Innovative Lasers Corporation, Tucson, USA
1991 – 1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für physikalische Chemie
1979 – 1982 Staatlich geprüfter Chemielaborant, Wacker Chemie, München


Ausbildung und akademischer Werdegang

1991 – 1995 Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Physikalische Chemie,
Titel der Dissertation: »Charakterisierung von Bakteriorhodopsin-Systemen – Photochemische Eigenschaften und Retinalkonfigurationen«,
Abschluss Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.)
1985 – 1991 Studium der Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München,
Abschluss Diplom Chemie

Mitarbeit in Fachverbänden und Gremien

2019 Fachgespräch Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) – 2. Workshop Dialogplattform »Industrielle Bioökonomie« mit dem Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und der Bundesforschungs-ministerin Anja Karliczek, 30. September 2019, Berlin
2019 Jurymitglied für den Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg 2019
Seit 2018 Einer von drei, durch den Fraunhofer-Vorstand benannten Koordinatoren der Prioritären Strategischen Initiativen (PSI) »Biologische Transformation« für den Themenbereich »Bioökonomie«
2018 Fachgespräch zur Bio-Agenda »Von der Biologie zur Innovation«
Impulsvortrag »Biobasierte Verfahren« im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin (Einladung der Bundesministerin Anja Karliczek und Bundesminister Peter Altmaier)
2018 Gutachter für den Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen 2019
Seit 2017 Mitglied in der gemeinsamen Fachgruppe »Bioökonomie« von ProcessNet und des Beirates der DECHEMA-Fachgruppe Biotechnologie Nachwachsender Rohstoffe
2017 Mitglied der Kommission des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) »Bioökonomie – ein Transformationsprozess. Wo steht die Industrie?«
2017 Mitglied des Linde AG Evaluierungsteams der 6. Sibur »International Ideas Awards«
2016 Mitglied der Kommission des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Begutachtung der strategischen Allianz »prot P.S.I. – Protein Pressure Stability Impact: Verständnis und Nutzung der kritischen Stabilitätsgrenze von Proteinen unter Druck in der Feinchemie und Lebensmittelindustrie«
2016 Mitglied der Kommission des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Evaluierung »Zukunftsperspektiven der Bioökonomie, Validierung der Schlussfolgerungen der Evaluierung der NFSB und Empfehlung für künftige Perspektiven«
2016 Mitglied des Evaluierungskomitees der Linde AG »Global Innovation Challenge 2016«
2015 – 2016 Mitglied der »Industrial Advisory Group of AERTO Bio-based Economy Project«, EARTOs – European Association of Research and Technology Organizations
2014 Mitglied der Kommission zur Evaluierung des Fraunhofer-Zentrums für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP in Leuna
2012 – 2018 Mitglied im Beirat des Fraunhofer-Zentrums für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP in Leuna
2012 – 2018 Gründungsmitglied und Mitglied des Vorstandes des BioEconomy e.V. zur Umsetzung der Strategie des nationalen Spitzenclusters »BioEconomy« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
2012 – 2015 Mitglied des Gremiums INRO – Initiative Nachhaltige Rohstoffbereitstellung für die stoffliche Biomassenutzung, des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
2012 – 2013 Mitglied der ABIOM – Advanced Biofuels Working Group der European Biomass Association
2011 – 2018 Mitglied und Vorsitzender (seit 2014) im Kuratorium des Fraunhofer-Instituts für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart
2010 – 2012 Mitglied des vierköpfigen Bewerbungsteams für das Spitzencluster »BioEconomy« im Rahmen des 3. Spitzenclusterwettbewerbes des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
2010 Mitglied des Beratungsgremiums »Biomasse Masterplan Mitteldeutschland« des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt
2010 Mitglied im Beratungsausschuss der EU-RRM Group für biobasierte Produkte
Seit 2009 Mitglied des ProcessNet-Arbeitsausschusses »Nachwachsende Rohstoffe für die chemische Industrie«
2009 – 2011 Mitglied des Clusterboards »Biotechnologie Mitteldeutschland«
Seit 2007 Experte, Bewerter, Coach im Science4Life Businessplan Venture Cup Wettbewerb
2006 – 2010 Mitglied der SusChem-D Arbeitsgruppe Energie
2005 – 2007 Vertreter der InfraLeuna GmbH in der Industrievereinigung Bio Mitteldeutschland GmbH

Publikationen

  • B. Kasal, M. Leschinsky, C. Oehr, G. Unkelbach, M. Wolperdinger, in: Biologische Transformation (Fraunhofer-Forschungsfokus), R. Neugebauer (Hrsg.), Springer Vieweg (2019), 265-315; Das Wertstoff-Prinzip: Nutzung und intelligente Verwertungswege von Holzwerkstoffen, Naturfasern und organischen Reststoffen.
  • C. Leyens, U. Klotzbach, F. Sonntag, M. Wolperdinger, P. Loskill, T. Bauernhansl, A. Traube, C. Brecher, R. Schmitt, N. König, in: Biologische Transformation (Fraunhofer-Forschungsfokus), R. Neugebauer (Hrsg.), Springer Vieweg (2019), 67-94; Technische Heimaten für menschliche Zellen – Mikrophysiologische Organ-on-a-Chip-Systeme als interdisziplinäre Plattformen für KMU, Big Pharma, Mediziner und Technologen.
  • M. Wolperdinger et al., Proceedings of the Global Bioeconomy Summit 2018, Berlin, 19.– 20. April 2018; The great convergence: digitalisation, biologicalisation and the future of manufacturing.
  • T. Hirth, M. Wolperdinger, Chemie Ingenieur Technik, 84, 8 (2012); Von Lignocellulose-basierten Rohstoffen zu chemischen Produkten.
  • M. Wolperdinger, Going Public, 9 (2012),78-79; Industrielle Biotechnologie – Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe.
  • M. Wolperdinger et al., Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) Hrsg. (2012); Roadmap Bioraffinerie.
  • M. Wolperdinger, U. Welteroth, Gasworld magazin, 83 (2012), 48; Biorefineries get the most out of renewable raw materials.
  • M. Wolperdinger et al., 4. Forum zur Deutsch-Französischen Forschungskooperation, 12.–13. Oktober 2011 in Berlin; Weiße und Grüne Biotechnologie.
  • T. Hirth, M. Wolperdinger, Chemie Ingenieur Technik, 82, 9 (2010); Chemisch-biotechnologische Prozesse für die Herstellung von biobasierten Produkten.
  • N. Hampp, M. Neebe, T. Juchem, M. Wolperdinger, M. Geiger, A. Schmuck, SPIE Proceedings Vol 5310 (2004), 117-124; Multifunctional optical security features based on bacteriorhodopsin.
  • M. Wolperdinger, G. H. Atkinson, Journal of the Electrochemical Society, Conference proceedings 198th meeting (2002); Ultra-sensitive trace gas detection by intracavity laser spectroscopy and dynamic calibration.
  • R. Lessing, M. Wolperdinger, SPIE Holography Newsletter, 13, 2 (2002); Interferometry with high-resolution materials based on bacteriorhodopsin films and a novel holographic camera.
  • M. Wolperdinger, Solid State Technology News, 43, 10 (2000); Fully automated gas-standard calibration.
  • M. Wolperdinger, J. Kutzner, R. Melish, G. H. Atkinson, Solid State Technology, 8 (2000), 71-78; Intracavity laser spectroscopy for real-time trace gas detection.
  • M. Wolperdinger, J. Kutzner, R. Mellish, G. H. Atkinson, Solid State Technology, 43, 4 (2000); A new generation of ultra-sensitive, laser-based trace gas sensors: intracavity laser spectroscopy.
  • M. Wolperdinger, N. Hampp, Biophysical Chemistry, 56 (1995), 189-192; Bacteriorhodopsin variants as versatile media in optical processing.
  • M. Wolperdinger, Ph.D. Thesis, Ludwig-Maximilians-University Munich (1995); Charakterisierung von Bakteriorhodopsin-Systemen – Photochemische Eigenschaften und Retinalkonfigurationen.
  • A. Popp, M. Wolperdinger, N. Hampp, C. Bräuchle, D. Oesterhelt, Biophys. J., 65 (1993), 1449-1459; Photochemical conversion of the O-intermediate to 9-cis-retinal-containing products in bacteriorhodopsin films.
  • M. Wolperdinger, N. Hampp, C. Bräuchle, D. Oesterhelt, Vortragstagung der Fachgruppe Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), 20.–22. November 1991 in Aachen; Photochemie des O-Intermediates bei Bakteriorhodopsin.
  • B. Heinrich, E. Schreiner, D. Spielbauer, M. Wolperdinger, H.-U. Wagner, Software development in chemistry, 4 (1990) 97-99, Springer-Verlag, Heidelberg; PIMO, a program visualizing HMO-results by producing transferable graphics output.

Patente

  • G. H. Atkinson, M. Wolperdinger, Jeffrey S. Pilgrim, Innovative Lasers Corporation; Gas cell for detection of trace gases via intracavity laser spectroscopy; US Patent 6,275,288 B1 (2001).
  • G. H. Atkinson, M. A. Wolperdinger, Jeffrey S. Pilgrim, Innovative Lasers Corporation; ILS sensors for alcohol detection within vehicles; US Patent 5,907,407 (1999), and International Patents WO 00/09536 (2000).
  • G. H. Atkinson, M. A. Wolperdinger, Innovative Lasers Corporation; ILS sensors for drug detection within vehicles; US Patent 6,067,167 (2000).
  • G. H. Atkinson, Y. Kalisky, J. Zhang, M. F. Hinemann, E. Mehdizadeh, M. Wolperdinger, Innovative Lasers Corporation; Intracavity laser spectroscope for high sensitivity detection of contaminants; US Patent 5,689,334 (1997), and International Patents WO 97/09607 (1997).
  • G. H. Atkinson, E. Mehdizadeh, Y. Kalisky, J. Zhang, M. F. Hinemann, M. Wolperdinger, Innovative Lasers Corporation; Diode laser-pumped and linear cavity systems for gas detection via intracavity laser spectroscopy; International Patents WO 97/09606 (1997).