Israel

Kooperation zu Drug Delivery mit der Hebrew University

Kooperation mit der Hebrew University

Reise einer Fraunhofer-Delegation nach Israel im Januar 2012

Bereits in ersten Sondierungsgesprächen zwischen Professor Shai Arkin, Vizepräsident der Hebrew University, und Fraunhofer-Forschungsvorstand Professor Ulrich Buller kristallisierte sich das Gebiet der Life Sciences als strategisches Feld für eine Forschungskooperation beider Institutionen heraus, denn die »School of Pharmacy« ist einer der stärksten Bereiche der Jerusalemer Universität und eingebettet in eine lebendige israelische Pharmabranche mit jungen, innovativen Unternehmen. Bei der Reise einer Fraunhofer-Delegation nach Israel im Januar 2012, bei der neben Professor Ulrich Buller und Vertretern der Fraunhofer-Institute ITEM und IAP auch das Fraunhofer IGB stark vertreten war, wurden die Voraussetzungen für die Unterzeichnung einer strategischen Kooperation zum Thema Drug Delivery geschaffen. Unter Drug Delivery wird der Weg eines Medikaments zum Wirkort im Körper des Patienten verstanden.

Dieses Abkommen resultierte in einem Aufruf zu gemeinsamen Projektanträgen, der von den wissenschaftlichen Koordinatoren Professor Gershon Golomb (Hebrew University) und PD Dr. Steffen Rupp (Fraunhofer IGB) umgesetzt wurde. Für die Förderung der Zusammenarbeit stellt die Fraunhofer-Gesellschaft insgesamt 1,4 Mio Euro aus dem internen Programm ICON zur Förderung internationaler Aktivitäten zur Verfügung. Mit der Bewilligung von zwei Projekten für das Fraunhofer IGB mit Partnern der Hebrew University und einem Gesamtvolumen von ca. 900 T€ konnte nach einem durch externe Gutachter durchgeführten Evaluierungsprozess die aktive Phase der Kooperation im November 2012 beginnen. Hier sind die Kompetenzen des Fraunhofer IGB insbesondere in der experimentellen Validierung von Wirkstoffen über einfach handzuhabende Modellsysteme gefragt.

Projekte

  • Neue Verabreichungs- und Gentransfersysteme für die Herpes simplex Virus (HSV) Therapie. Zusammenarbeit mit der Hebrew University of Jerusalem Institute for Drug Research (IDR)
    Laufzeit: 11/2012 – 10/2015
  • Mehr Info
  • Identifikation und Applikation von PRR Antagonisten und Agonisten zur Steuerung von Immunreaktionen. Zusammenarbeit mit der Hebrew University of Jerusalem Institute for Drug Research (IDR)
    Laufzeit: 11/2012 – 10/2015
  • Mehr Info