Über uns

Das Fraunhofer IGB entwickelt Verfahren, Technologien und Produkte für Gesundheit, Nachhaltige Chemie und Umwelt. Dabei setzen wir auf die Kombination biologischer und verfahrenstechnischer Kompetenzen, um mit dem Systemansatz der Bioökonomie und bioinspirierten, biointegrierten und biointelligenten Lösungen zum Wohlergehen des Menschen, einer nachhaltigen Wirtschaft und einer intakten Umwelt beizutragen.

In enger Zusammenarbeit mit Partnern aus Hochschule und Industrie deckt das IGB die gesamte Innovationskette von der Grundlagenforschung bis zur industriellen Umsetzung ab.

Unseren Kunden bieten wir Forschungsleistungen von der Machbarkeitsstudie bis zur anwendungsreifen Entwicklung, ergänzt durch ein breites Spektrum an Analyse- und Prüfleistungen. Komplettlösungen vom Labor- bis zum Pilotmaßstab gehören dabei zu den Stärken des Instituts.

Forschungsschwerpunkte sind u. a. nukleinsäurebasierte Diagnostik, virusbasierte Technologien, 3D-Gewebemodelle, funktionelle Algeninhaltsstoffe, Wasser- und Abwassertechnologien, Membranen, Katalysatoren sowie regenerative Ressourcen, industrielle Biotechnologie, nachhaltige Synthesen, biobasierte Chemikalien und funktionale Materialien.

Mit dieser thematischen Ausrichtung greift das Institut seit vielen Jahren aktiv Herausforderungen einer zukunftsfähigen und auf den Patienten zugeschnittenen Gesundheitsversorgung, einer nachhaltigen Bioökonomie und klimaneutralen sowie ressourceneffizienten Kreislaufwirtschaft auf. Dabei verknüpfen wir mit integrierten Ansätzen für Wasser, Landwirtschaft, Energie und Chemie zudem industrielle Wertschöpfung und Umweltschutz als Lösung für nachhaltiges Wirtschaften.

Das Fraunhofer IGB ist eines von 74 Instituten und Forschungseinrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der weltweit führenden Organisation für anwendungsorientierte Forschung.

Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB

Stuttgart

Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB

Nobelstraße 12
70569 Stuttgart

Telefon +49 711 970-4401
Fax +49 711 970-4200
info@igb.fraunhofer.de

Standort Leuna

Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP

Am Haupttor (Tor 12, Bau 1251)
06237 Leuna

Telefon +49 3461 43-9100
Fax +49 3461 43-9199

Standort Straubing

Bio-, Elektro- und Chemokatalyse BioCat

Schulgasse 11a
94315 Straubing

Telefon +49 9421 187-300
Fax +49 9421 187-310

Anbindung und Zusammenarbeit mit Universitäten

Das Fraunhofer IGB ist an das Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie IGVP der Universität Stuttgart angebunden, das teilweise auch in den Räumen des Fraunhofer IGB untergebracht ist. Die enge Zusammenarbeit ermöglicht eine Durchgängigkeit der Projekte von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung.

Darüber hinaus besteht enge Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum und der Universität Tübingen (Jun.-Prof. Dr. Peter Loskill) und der TU München (Prof. Dr. Volker Sieber, Institutsteil Straubing BioCat).

Institutsprofil

Hier stellen wir Ihnen in Kürze unser Institut vor: Leitung, Struktur, Historie.

Infrastruktur und Qualitätssysteme

Eine umfangreiche, moderne Geräteausstattung sind für unsere wissenschaftliche Arbeit unerlässlich. Akkreditierte Prüfverfahren garantieren die Einhaltung nationaler und internationaler Standards.

Zusammenarbeit und Netzwerke

Ob Analytikauftrag, Verbundforschung oder Lizenzierung – verschiedene Wege der Kooperation sind möglich. Für übergreifende Zusammenarbeit sind wir hervorragend vernetzt.

Aktivitäten in der EU

Das Fraunhofer IGB ist seit vielen Jahren verlässlicher Partner in europäischen Kooperationsprojekten und hat zudem einen großen Erfahrungsschatz in der Koordination von EU-Projekten aufgebaut.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Leitthema für unsere Forschung. Auch in unserem Alltag richten wir uns am Leitbild Nachhaltigkeit aus.

Lehre

Die Erforschung der Grundlagen ermöglicht die Anwendungen von morgen. Auch über die Lehre sind wir mit benachbarten Universitäten und Hochschulen eng verbunden.