Ausbildungsberuf Fachinformatiker/-in Fachrichtung Systemintegration

Du denkst analytisch und hast Freude an der Technik. Du kennst die neuesten Entwicklungen in der IT-Branche und interessierst dich für wirtschaftliche Zusammenhänge ebenso wie für mathematische Grundlagen. Eine IT-Ausbildung bei Fraunhofer ist das Richtige für dich, wenn du Begeisterung für die anspruchsvollen Aufgaben der Informations- und Telekommunikationstechnik mitbringst und von Anfang an in die Berufspraxis einsteigen möchtest.

Der reibungslose Ablauf von Wissenschaft ist ohne moderne Computertechnik undenkbar und auch in unserer Verwaltung kommen unterschiedliche Software-Systeme zum Einsatz. Die technischen Anwendungen zu planen und zu konfigurieren, Fehler zu beheben und die Benutzerinnen bzw. Benutzer zu beraten sind die Hauptaufgaben der Fraunhofer-IT-Abteilungen. In deiner Ausbildung am Fraunhofer IGB lernst du viele Seiten dieser facettenreichen Berufe kennen.

Entscheide dich für spannende Karriereperspektiven und erfahre mehr über den Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration.

 

Fachinformatikerin arbeitet am Laptop
© Fraunhofer IGB
Fachinformatikerin arbeitet am Laptop

STECKBRIEF

Ausbildungsstandorte:

Stuttgart

Dauer:

3 Jahre, Verkürzungen sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich

Voraussetzungen:

Mittlerer Bildungsabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur

Ausbildungsinhalte:

  • Systemarchitektur
  • Hardware und Betriebssysteme
  • Anwendungssoftware
  • Installieren und Konfigurieren
  • Analyse und Design
  • Programmerstellung und -dokumentation
  • Testverfahren
  • Systempflege
  • Schnittstellenkonzepte
  • Systemkonfiguration
  • Netzwerke
  • Systemlösungen
  • Systementwicklung

Vergütung und Arbeitszeit:

Richtet sich nach dem TVAöD, 3 Monate Probezeit, 30 Tage Urlaub, 39-Stunden-Woche, flexible Arbeitszeiten