Weitere analytische Methoden

Weitere physikalische und chemische Charakterisierungen können durch nachfolgende Analytikmethoden bestimmt werden. Hierzu zählen z. B. Oberflächenspannungen (Tensiometrie), Absorptionsverhalten von UV und sichtbarem Licht (UV/VIS Spektroskopie) und Viskosität (Rheologie) von Flüssigkeiten, sowie Nachweis von Radikalen (Elektronenspinresonanz), die Untersuchung dünner Schichten (Ellipsometrie) und weitere.

 

Tensiometrie

 

Spektroskopische und abbildende Ellipsometrie

UV/VIS Spektroskopie

 

Die UV/VIS‑Spektroskopie kann zum Nachweis und zur Quantifizierung von UV/VIS absorbierenden Substanzen eingesetzt werden, z. B. ungesättigte organische Substanzen: Zum Nachweis von Verschmutzungen auf Oberflächen werden diese mit einem geeigneten Lösemittel abgespült und in Lösung gemessen.

 

Rheologie

Schwingquarzmikrowaage mit Dissipationsmessung

 

Untersuchung von Masseänderungen durch die Änderung der Resonanzfrequenz eines schwingenden Quarzkristalls, z. B. für die Bestimmung von Proteinadsorption und Desorption an Oberflächen oder die viskoelastischen Eigenschaften von gebundenen Filmen durch Bestimmung des Dissipationsfaktors.

 

Volumetrische

Sorptionsanalyse

Elektronenspin-

resonanz