Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB

Detailaufnahme eines Bioreaktors zur Anzüchtung großer Mengen Biomasse von M. extorquens AM1.
© Fraunhofer IGB
Detailaufnahme eines Bioreaktors zur Anzüchtung großer Mengen Biomasse von M. extorquens AM1.

CO2 als Rohstoff für Kunststoffe und Co.

Für die Reduktion von CO2-Emissionen kombinieren wir Chemie und Biotechnologie: Aus CO2 stellen wir zunächst Methanol und Ameisensäure her, die Mikroorganismen dann zu Bausteinen für etwa Polymere umwandeln.

mehr Info

Podcast

Den Wandel gestalten: detektor.fm-Redakteur Jonas Junack im Gespräch mit Prof. Dr. Alexander Böker und Dr. Markus Wolperdinger.

mehr Info
© Heiner Witte/Wissenschaft im Dialog

MS Wissenschaft

Leinen los! Am 5. Juni startet das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft in Hamburg seine diesjährige Tour und wir sind an Bord.

mehr Info

Fraunhofer IGB auf Instagram

Das Fraunhofer IGB ist jetzt auch auf Instagram präsent. Folgen Sie unserem Kanal @fraunhoferigb für Updates, Projekte und spannende Einblicke hinter die Kulissen des Instituts!

mehr Info

Jahresbericht

Digitaler Rück- und Einblick in unsere erfolgreichen Highlights, Projekte und Forschungsthemen 2020/21.

mehr Info

Biointelligenz-Blog

Die gemeinsame neue Plattform des Fraunhofer IPA und des IGB rund um die Themen Biointelligenz und Biologische Transformation.

mehr Info

Infektionen – Prävention, Diagnose, Wirkstoffentwicklung

Technologien zur Sterilisation und Impfstoffentwicklung, Nachweis von Viren, Bakterien und Pilzen mit neuen Technologien sowie Bakteriophagen und Testsysteme für die Wirkstoffentwicklung.

mehr Info

Leitthema Bioökonomie

Innovationen für eine zukunftsweisende Wertschöpfung zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele unter Berücksichtigung von Ökologie, Gesellschaft und Ökonomie.

mehr Info

Wir verbinden Biologie und Technik

Innovative Verfahren erfordern mehr denn je das konstruktive Zusammenspiel technischer Disziplinen in Systemansätzen. Das Institut verbindet Biologie und Technik – vor allem in der Bioverfahrenstechnik, aber ebenso durch die Interaktion von biologischem System und technischem Material.

mehr Info
Mensch und DNA-Stränge.
© PopTika/shutterstock
Mensch und DNA-Stränge.

Leitthema Biologische Transformation

Nachhaltige industrielle Wertschöpfung durch Nutzung bio­logischer Prinzipien, Systeme und biotechnologischer Verfahren

mehr Info
Anaerobe Wasserreinigung im Bioreaktor.
© Rafael Krötz
Anaerobe Wasserreinigung im Bioreaktor.

Der Nexus Wasser – Energie – Ernährung – Rohstoffe

Nachhaltigkeit durch integriertes Ressourcenmanagement

mehr Info

Wir verbinden Biologie und Technik

Wie können wir Ressourcen und das Klima schützen? Wie die Versorgung der wachsenden Weltbevölkerung mit Wasser, Nahrung und Rohstoffen sicherstellen? Und was können wir tun, um Erkrankungen präzise zu diagnostizieren, Wirkstoffe zu bezahlbaren Kosten zu testen und die Gesundheit einer alternden Gesellschaft mit personalisierten Therapien zu verbessern?

Das Fraunhofer IGB entwickelt Verfahren, Technologien und Produkte für Gesundheit, Nachhaltige Chemie und Umwelt. Dabei setzen wir auf die Kombination biologischer und verfahrenstechnischer Kompetenzen, um mit dem Systemansatz der Bioökonomie und bioinspirierten, biointegrierten und biointelligenten Lösungen zum Wohlergehen des Menschen, einer nachhaltigen Wirtschaft und einer intakten Umwelt beizutragen.

Unseren Kunden bieten wir Komplettlösungen vom Labor- bis zum Pilotmaßstab, ergänzt durch ein breites Spektrum an Analyse- und Prüfleistungen.

 

COVID-19-Pandemie – Wichtige Informationen zur Zusammenarbeit

 

Direkt zu ...

Wir forschen in Ihrem Auftrag

7.9.2021

Leistungszentrum Mass Personalization schließt zweite Förderphase erfolgreich ab

Individuelle Massenproduktion muss kein Widerspruch sein – im Leistungszentrum »Mass Personalization« erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von vier Stuttgarter Fraunhofer-Instituten zusammen mit acht Instituten der Universität Stuttgart und zukunftsorientierten Industriepartnern, wie maßgeschneiderte Produkte für den Massenmarkt hergestellt werden können. Nach der ersten Pilotphase findet nun auch die zweite Förderphase ihren Abschluss und die von Land und Fraunhofer geförderte Transfereinrichtung zieht zu diesem Anlass Bilanz: Die Zahl der Industriepartner wurde von anfangs 22 auf 69 gesteigert, der erwartete Ertrag aus Industrieprojekten erneut deutlich übertroffen.
Read more

16.8.2021

Effiziente Rolle-zu-Rolle-Produktionstechnologien für mehr Klimaneutralität

Für eine klimaneutrale Wirtschaft müssen alle Möglichkeiten genutzt werden, um Energiebedarfe zu reduzieren und Ressourcen effizient zu nutzen. Hocheffiziente industrielle Prozesse sind dabei ein zentraler Baustein. Dafür entwickeln 18 europäische Partner aus Industrie und Forschung im Netzwerk R2R-Net, in der Produktion vielseitig eingesetzte Rolle-zu-Rolle-Anlagen und -Verfahren weiter. Firmen profitieren von den Expertisen, vom Support bei Scale-up und Produktionseinführung und vom fachlichen Austausch. Am 7. September 2021 stellen die Partner in einem Workshop aktuelle Entwicklungen, Erfolge und neuartige Produktionsanlagen vor. Das Netzwerk ist offen für weitere Partner.
Read more

2.8.2021

CO2 als Rohstoff für Kunststoffe und Co.

Kohlenstoffdioxid ist einer der Haupttreiber des Klimawandels – die CO2-Emissionen müssen daher künftig sinken. Einen möglichen Weg zur CO2-Reduktion zeigen Fraunhofer-Forschende auf: Sie nutzen das Klimagas als Rohstoff, etwa für Kunststoffe. Dazu stellen sie aus CO2 zunächst Methanol und Ameisensäure her, die sie via Mikroorganismen zu Bausteinen für Polymere und Co. umwandeln.
Read more

6.7.2021

Mit Biointelligenz zu einem smarten Wandel

Die Württembergische Landesbibliothek (WLB), die Fraunhofer-Institute IPA, IGB und UMSICHT sowie das Kompetenzzentrum Biointelligenz Stuttgart starten die gemeinsame Vortragsreihe zum Themenfeld Biointelligenz am 13. Juli 2021. Über ein Jahr lang können Interessierte an 17 Veranstaltungen zu Aspekten der Biologischen Transformation in der WLB teilnehmen. Die Vorträge beginnen an verschiedenen Wochentagen jeweils um 18 Uhr.
Read more

30. September bis 1. Oktober 2021

Digitale Konferenz »Wasser in der Morgenstadt«

Potenziale urbanes Wassermanagements für klimaangepasste Stadtentwicklung

Messe | 5. bis 7. Oktober 2021

parts2clean

Gemeinsam mit dem Geschäftsbereich Reinigung ist das Fraunhofer IGB auf der parts2clean vertreten.

 

Hybrid-Veranstaltung | 7. Oktober 2021

Vortragsreihe Biointelligenz

Nächster IGB-Vortrag: Prof. Steffen Rupp, Neue Entwicklungen für den Nachweis von Krankheitserregern

Online-Konferenz | 9. bis 10. November 2021

Sustainability and Chemical Production

Englischsprachige International Akademie Fresenius Konferenz: Möglichkeiten für eine nachhaltigere Chemieproduktion

Bundesweite Erhebung des Landes Baden-Württemberg bis 30.9.2021 verlängert

Akteursanalyse: Nachhaltige Bioökonomie in industriellen und urbanen Räumen

Baden-Württemberg will erneuerbare oder wiederverwertbare Rohstoffe erschließen, Treibhausgasemissionen senken und die Biodiversität erhalten und stärken. Im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg führt das Fraunhofer IGB hierzu eine Akteurs-Analyse durch. Die Erhebung soll eine valide Informationsbasis zur Gesamtheit der Akteure und deren Kompetenzen schaffen, die Ergebnisse im »Kompetenzatlas Nachhaltige Bioökonomie« veröffentlicht werden.

Machen auch Sie mit!

 

Synthetisch oder biologisch – welche Polymere machen das Rennen?

Im Blogbeitrag beschreibt Dr.-Ing. Hahn das spannende Rennen zwischen synthetisch oder biologisch hergestellten Polymeren.

 

Wissenschaftsjahr Bioökonomie

Hochwertige Zutaten statt Lebensmittelabfälle

Dr. Ana Lucía Vásquez-Caicedo erklärt, wie sich Substanzen aus Reststoffen als hochwertige Produkte zurückgewinnen lassen.

 

EPI-CES

Effiziente Primärraffination von Mikroorganismen durch die Integration von Zellaufschluss, Extraktion und Separation am Beispiel von Mikroalgen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Events, Blog, Presseinfos

Melden Sie sich gerne zu unserem Aboservice an, damit wir Sie zu Events einladen können. Presseinfos und Blog-Posts erhalten Sie bequem per RSS-Feed.

 

Newsletter

Unseren Partnern, Kunden und allen Interessenten senden wir vier Mal pro Jahr aktuelle Forschungsthemen, Nachrichten und Veranstaltungstipps.

Melden auch Sie sich an!

Das könnte Sie auch interessieren

3D-Rundgänge

Virtuelle 360°-Rundgänge am Standort Stuttgart – Erkunden SIe unsere Technika und Labors!

3D-Rundgang durch das Fraunhofer CBP

Besuchen Sie das Fraunhofer CBP virtuell mit unserem 360°-Rundgang!

Veranstaltungen

Veranstaltungen und Messen mit dem Fraunhofer IGB