Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB

Grenzflächentechnologie und Materialwissenschaft

mehr Info

Molekulare Biotechnologie

mehr Info

Physikalische Prozesstechnik

mehr Info

Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik

mehr Info

Zell- und Tissue Engineering

mehr Info

Bio-, Elektro- und Chemokatalyse BioCat, Institutsteil Straubing

mehr Info

Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP

mehr Info

Translationszentrum TZKME, Institutsteil Würzburg

mehr Info

Innovationen an Grenzflächen – Willkommen am Fraunhofer IGB

Das Fraunhofer IGB entwickelt und optimiert Verfahren, Produkte und Technologien für die Geschäftsfelder Gesundheit, Chemie und Prozessindustrie sowie Umwelt und Energie. Unseren Kunden bieten wir Komplettlösungen von der Marktanalyse über die Forschung bis zur anwendungsreifen Entwicklung. Dabei verbinden wir höchste wissenschaftliche Qualität mit professionellem Know-how in unseren Kompetenzfeldern – stets mit Blick auf Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Auch der interdisziplinäre Austausch zwischen den fünf FuE-Abteilungen in Stuttgart und den Institutsteilen an den Standorten Leuna, Straubing und Würzburg fördert Innovationen.

7.7.2017

Mehr Raum für angewandte Forschung

Anfang des Jahres wurde in Stuttgart-Vaihingen ein neues Technikumgebäude für die Fraunhofer-Institute IGB und IPA in Betrieb genommen. Der Neubau beherbergt Labore, Versuchsfelder und Technika in den Themenfeldern Robotik, Ressourceneffizienz und Laborautomatisierung, Lebensmittel- und Medizintechnik sowie Wasseraufbereitung. Damit steht dem Standort weitere wichtige Infrastruktur zur Verfügung, um auch künftig Innovationen für die Region, das Land Baden-Württemberg, Deutschland und Europa voranzutreiben. Heute wurde das neue Technikumgebäude offiziell eingeweiht.

Read more

4.7.2017

»Innovatoren unter 35«: Dr. Svenja Hinderer erhält Innovationspreis

Seit vier Jahren zeichnet das Innovationsmagazin »Technology Review« herausragende Nachwuchsforscherinnen und -forscher in Deutschland aus. In diesem Jahr wählte die Jury nun auch Dr. Svenja Hinderer in den Kreis der zehn »Innovatoren unter 35«. Die Chemikerin entwickelt am Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart ein neuartiges künstliches Herzklappenmaterial, das Zellen aus dem Blutstrom anlocken kann und somit das Potenzial zur Regeneration besitzt.

Read more

20.6.2017

3D-Druck zeigt Größe

Die Fraunhofer-Allianz Generative Fertigung zeigt beim Messedoppel Rapid.Tech und FabCon 3.D vom 20. bis 22. Juni 2017, wie sich mittels 3D-Druck auch große filigrane Metallbauteile additiv fertigen lassen. Im Fokus des messebegleitenden Fachforums der Allianz stehen Anwendungen für die Medizintechnik und Verfahrenskombinationen.

Read more

25.4.2017

Nose2Brain – Effizientere Therapie von Multipler Sklerose

In einem von der EU geförderten Forschungsprojekt entwickelt ein internationales Konsortium in den kommenden Jahren eine neue Technologie für eine bessere Behandlung von Multipler Sklerose. Der innovative »Nose2Brain«-Ansatz sieht vor, einen speziellen Wirkstoff direkt über die Nase in das zentrale Nervensystem zu transportieren. Zu diesem Zweck arbeitet das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB an einer Wirkstoffformulierung, die mittels eines speziellen Applikators direkt in der Regio olfactoria angebracht wird und dort den Wirkstoff über einen längeren Zeitraum abgeben kann.

Read more

Anwender gesucht für LEWA-Pilotanlage

Kontinuierliche Proteinreinigung

Testen Sie bei uns, einen oder mehrere Ihrer Prozessschritte kontinuierlich durchzuführen!

Fraunhofer-Allianz Nanotechnologie

Buch: Angewandte Nanotechnologie

Das Buch zeigt anhand von Beispielen aus der Fraunhofer-Forschung das enorme Potenzial von Nanomaterialien für die Entwicklung neuer Produkte und Verfahren.

Themenabend von Umwelttechnik BW und GWP / 20. Juli 2017

Internationalisierung in der Wasserwirtschaft

Am Themenabend werden u. a. Marktsegmente-Strategien für Indien, Großbritannien und China vorgestellt.

Translationszentrum Regenerative Therapien

Herstellungserlaubnis neuartige Arzneimittel

Das Würzburger Translationszentrum hat im Mai eine Herstellungserlaubnis für Nasenknorpel-Präparate erhalten.

 

19.4.2017

Stuttgarter Nachwuchswissen- schaftler forschen in »Down Under«

 

22.3.2017

Fünf Fragen zu intelligentem Wassermanagement

Interview mit Dr.-Ing. Marius Mohr zum Welttag des Wassers.

 

10.2.2017

Ivan Tolpe Award 2017 für BioEcoSIM

Dr. Jennifer Bilbao erhält Auszeichnung für Innovation in der Gülleverarbeitung.

 

2.2.2017

Fraunhofer-Experten begleiten Kretschmann nach Indien

IGB-Institutsleiterin war mit auf baden-württembergischer Delegationsreise.

Weitere Informationen

»Fraunhofer-Innovationsforum«

Fachleute und Entscheider in Unternehmen erreichen das Online-Portal zeit- und ortsunabhängig über unterschiedliche Endgeräte ab sofort unter:

 

Newsletter

Unseren Partnern, Kunden und allen Interessenten senden wir vier Mal pro Jahr aktuelle Forschungsthemen, Nachrichten und Veranstaltungstipps.

Melden auch Sie sich an!

Das könnte Sie auch interessieren

Jahresbericht

Jahresbericht

Der IGB Fraunhofer-Jahresbericht mit dem Bericht der Institutsleitung, Portraits und aktuelle Statements der Abteilungsleiter, sowie vielen Projekten aus der Fraunhofer IGB-Forschung.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Veranstaltungen und Messen mit dem Fraunhofer IGB