Fraunhofer Direct Digital Manufacturing Conference 2018

Internationaler Austausch zu Trends und Potenzialen in der additiven Fertigung

Presseinformation der Fraunhofer-Allianz Generative Fertigung / 11.1.2018

Die Fraunhofer-Allianz Generative Fertigung lädt am 14. und 15. März zur 4. internationalen »Direct Digital Manufacturing Conference 2018« nach Berlin.

Wie lassen sich additive Fertigungstechnologien effizient in Industrieprozesse integrieren? Wie lassen sie sich digitalisieren? Welche Fortschritte erzielt derzeit der 4D-Druck? Die »Direct Digital Manufacturing Conference 2018« beantwortet diese und andere hochaktuelle Fragen an beiden Konferenztagen im Hotel Park Inn by Radisson am Berliner Alexanderplatz.

Hochkarätige internationale Referenten zeigen auf, wie sie den komplexen aktuellen Herausforderungen in der Additiven Fertigung auf den Gebieten »Produktentwicklung«, »Technologien«, »Materialien« und »Qualitätssicherung« begegnen und geben Ausblicke auf künftige Entwicklungstrends. Premiere haben in diesem Jahr Konferenzsessions zu den Themen Hybrid Processes, Mechanical Properties, Software Solutions sowie Pre- and Postprocessing.

Am Ende des zweiten Konferenztages werden der „Best Paper Award“ und der „Best Poster Award“ der DDMC 2018 verliehen und somit der beste Konferenzvortrag und das beste Konferenzposter gewürdigt.

Das vollständige Tagungsprogramm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung zu dieser englischsprachigen Konferenz finden Sie im Internet unter: www.ddmc-fraunhofer.de .

© Foto Fraunhofer IWU

Im Rahmen der DDMC 2018 werden in über 60 Vorträgen aktuelle Forschungsprojekte, neue Technologien und Verfahren vorgestellt.